Die Business Angels Berlin sind umgezogen!!!

15.August 2013

Seit 02. September 2013 finden Sie den Business Angels Club (BACB) und die Business Angels Fondsgesellschaft (BBAF) unter der neuen Anschrift:

Business Angels Club Berlin-Brandenburg e.V.
Alt-Moabit 91d
10559 Berlin
Telefon: +49 (30) 39 49  -  1885
Fax:        +49 (30) 39 49  -  1888

Die Geschäftszeiten ändern sich nicht:  Mo – Do: 9-17 Uhr, Fr: 9-15 Uhr

Symbolfoto

Mehr Zuschuss-Chancen für Business Angels – Investitionszuschuss heißt jetzt „INVEST – Zuschuss für Wagniskapital“

23.April 2014 | abgelegt unter news

Knapp ein Jahr nach der erstmaligen Einführung eines Zuschusses von 20 % für Business Angels und andere Start-up Investoren hat jetzt das Bundeswirtschaftsministerium mit Wirkung vom 22.04.2014 den Anwendungsbereich noch einmal verbreitert.

Der Zuschuss heißt jetzt „INVEST – Zuschuss für Wagniskapital“. Mit der Erweiterung der Richtlinien sollen mehr Angel Investoren Zugang zum Zuschuss erhalten:

WEITERLESEN

Berlin Web Week 2014

16.April 2014 | abgelegt unter news

Vom 05. bis zum 10. Mai 2014 findet die 7. Berlin Web Week statt, deren Themen primär die aktuellen Trends der digitalen Industrie und Gesellschaft sind.

In diesem Rahmen werden ” international conventions, BarCamps, trade shows, pitches, hackathons, matchmaking dinners, parties and meet-ups” zu den Themen Internet, digitale Industrie, Technologie sowie digitale Medien angeboten.

Innovationspreis Berlin Brandenburg 2014

16.April 2014 | abgelegt unter news

Sie sind Unternehmer, Wissenschaftler, Forscher oder Erfinder? Sie haben eine Innovation entwickelt, die Sie für preisverdächtig halten?

Dann informieren Sie sich über den Innovationspreis Berlin Brandenburg!

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), die Märkische Allgemeine Zeitung sowie das Team des Innovationspreises laden Sie herzlich ein!

 

Bewerbungsstart für den ACHEMA-Gründerpreis

8.April 2014 | abgelegt unter news

Start-ups und Geschäftsideen aus den Bereichen Energie, industrielle Biotechnologie und Messtechnik / Analytik gesucht. Der Startschuss für den ACHEMA-Gründerpreis 2015 ist gefallen. Ab sofort können unternehmerische Wissenschaftler, zukünftige Gründer und Startups ihre Geschäftsideen, Konzepte und Businesspläne aus den Sparten Energie, industrielle Biotechnologie und Messtechnik / Analytik einreichen. Der Wettbewerb wird von der DECHEMA, den Business Angels FrankfurtRheinMain und dem High-Tech Gründerfonds mit dem Ziel ausgerichtet, Unternehmensgründer beim Erschließen neuer Geschäftsfelder zu unterstützen und die Innovationskraft der genannten Branchen zu fördern. Die Teilnehmer erhalten Unterstützung durch Mentoren und können sich um Beteiligungskapital bewerben.

  WEITERLESEN

BVK begrüßt Initiative der Regierungsfraktionen zur Förderung von Venture Capital – wichtiger Schritt zur Verbesserung der Gründungsfinanzierung in Deutschland

7.April 2014 | abgelegt unter news

Der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) begrüßt den Beschluss der Regierungsfraktionen, den Gründungsstandort Deutschland und die Rahmenbedingungen für Unternehmensgründungen zu stärken. Anlässlich der CeBIT stellt der Deutsche Bundestag fest, dass die Digitalisierung zunehmend alle Bereiche des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens erfasst und deshalb in Deutschland Technologie, Innovation und Gründungskultur gefördert werden müssen. Konkret soll der Investitionszuschuss Wagniskapital fortgesetzt und weiterentwickelt, der Zugang für junge Unternehmer zu

WEITERLESEN

BITKOM und BVK: Venture-Capital-Investitionen in IT-Start-ups legen leicht zu

4.April 2014 | abgelegt unter news

• Wagniskapital steigt um 6 Prozent auf 254,8 Millionen Euro

• Rund die Hälfte der Summe fließt nach Berlin

• BITKOM und BVK betonen Bedeutung von Wagniskapital für Innovationen

In Start-ups aus der IT- und Internetbranche wurden 2013 insgesamt 254,8 Millionen Euro Venture Capital investiert. Das ist ein Anstieg um rund 15 Millionen Euro und damit 6 Prozent mehr gegenüber 2012, wie der Hightech-Verband BITKOM und der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) mitteilen. Berlin konnte seinen Ruf als Venture Capital Hauptstadt weiter ausbauen. Mit 136,2 Millionen Euro floss erneut mehr als die Hälfte des ausgezahlten Wagniskapitals an Start-ups aus der Hauptstadt. Gegenüber dem Vorjahr ist das ein Anstieg um 10 Prozent bzw. fast 13 Millionen Euro.

WEITERLESEN

Gründungsmotor Green Economy

27.März 2014 | abgelegt unter news

Potenziale und Anreize für grüne Start-ups am 11.04.2014 von 10.00 bis 12.30 Uhr

Nach Schätzungen von Experten wird sich der Anteil der grünen Wirtschaft an der Weltwirtschaft in den kommenden zehn Jahren verdoppeln. Für junge, innovative Unternehmen liegen darin große Chancen. In den Zukunftsfeldern Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft und Energiewende können Unternehmensgründungen wesentlich dazu beitragen, die Kohlendioxidemissionen der deutschen Wirtschaft zu senken und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. In den kommenden drei Jahren will die Gründerinitiative StartUp4Climate deshalb neue Anreize und Impulse für grüne Gründungen in Deutschland geben.

Mit der im Rahmen der IndustrialGreenTec erstmals ausgerichteten Start-up-Veranstaltung „Gründungsmotor Green Economy“ schafft die Gründerinitiative StartUp4Climate auf der Hannover Messe ein neues Forum für Start-ups im Bereich der Green Economy. Das Forum will jungen Unternehmen in grünen Zukunftsmärkten mehr Sichtbarkeit ermöglichen und nationale sowie internationale Wachstumspotenziale erschließen. Gründungsinitiativen und Gründerzentren werden Chancen und Handlungsfelder für grüne Gründungen vorstellen und Vertreter von Verbänden, Ministerien und Start-ups in einer Podiumsrunde über weitere Anreize und Unterstützungsmöglichkeiten diskutieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: http://www.hannovermesse.de/veranstaltung/gruendungsmotor-green-economy/FOR/56497.

Bei uns sind Sie richtig

27.Februar 2014 | abgelegt unter news

Was auch ihr genaues Anliegen ist, der Betreuungsprozess wird über folgende Schritte eingeleitet:

  • Einreichung ihrer Darstellung an unsere Geschäftsstelle
  • Vorprüfung
  • Einladung zu einem Gesprächstermin
  • Beginn des Betreuungsprozesses

Weitere Informationen zur Vorgehensweise finden Sie hier.