Blau_Matching

BACB Matching im November

Am 12. November veranstaltete der Business Angels Club Berlin-Brandenburg wieder ein Matching und vier spannende Start-ups aus unterschiedlichen Branchen hatten die Chance, sich vor Business Angels, Netzwerkpartnern des Clubs sowie vor Gästen aus Wirtschaft und Wissenschaft zu präsentieren. Zu Gast waren wir bei der Weberbank Actiengesellschaft, welche uns in ihre bezaubernde Villa in der Landecker Straße eingeladen hat.

Es präsentierten:

Logo RLI hires (2)Das Berliner Start-up Real Life Interaction GmbH ermöglicht B2B-Kunden mit dem Webportal talque (der Name ist ein Kunstwort, entstanden aus den Begriffen talk und torque) eine einfache gruppenbezogene Kommunikation in vielfältiger Weise. So sind über talque Videokonferenzen, Telkos sowie das Planen und Durchführen von Meetings möglich. Um die Praktikabilität zu erweitern, ist talque auch per App (Android und iOS) mit allen Funktionen nutzbar. Dadurch können zum Beispiel mehrere Personen mit Leichtigkeit an demselben Projekt arbeiten. Real Life Interaction sucht eine Seed-Finanzierung in Höhe von 250.000 € und eine Unterstützung mit Marketings- und Vertriebsexpertise. Das Team wird von drei Business Angels unterstützt.

Erfahren Sie mehr über dieses Start-up!

 

LUUVDas vierköpfige Gründerteam der LUUV Forward GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, wackelige Videoaufnahmen der Vergangenheit angehören zu lassen. Zu diesem Zweck wurden drei verschiedene Kamerahalterungen für unterschiedliche Anwendungsbereiche entwickelt, mit denen es sogar möglich ist, im Laufen ein Video mit Smartphone o. Ä. zu drehen und dennoch eine professionelle, ruckelfreie Aufnahme zu bekommen. Die LUUV Forward GmbH sucht gegenwärtig Wachstumskapital in Höhe von 500.000 € für den Markteintritt bzw. die Massenproduktion der ersten Halterung (SolidLUUV – Stabilisierung mit drei Achsen), Team- sowie Produktexpansionen (Auto- und UltraLUUV). Das Team wird durch vier Business Angels unterstützt.

Erfahren Sie mehr über dieses Start-up!

 

BeroceuticaWirkungsraten von 25-75 % eines Medikamentes stellen für die pharmazeutische Industrie und für das Gesundheitswesen enorme Probleme dar: Zum einen scheitern oft langjährige Entwicklungsprojekte neuer Medikamente an mangelnder Wirkung in klinischen Studien. Zum anderen sind die Folgekosten aufgrund wirkungsloser Medikation einer der Gründe für die Kostenexplosion im Gesundheitswesen. Um dies zu ändern haben die Gründer der BEROCEUTICA eine Technologieplattform aus Genom-Testung und Datenauswertung entwickelt, welche die Ursachen identifiziert und damit die richtige Wirkstoffauswahl ermöglicht. Im Weiteren wird die Plattform genutzt um neue Therapien basierend auf synergistischen Wirkstoffkombinationen zu entwickeln. Die Dienstleistungen und Produkte der BEROCEUTICA wenden sich zunächst direkt an die pharmazeutische Industrie zur Begleitung klinischer Entwicklungsprojekte. Erste Kundenaufträge bestehen. Langfristig sollen die Ergebnisse in die Gesundheitsversorgung Eingang finden. BEROCEUTICA sucht gegenwärtig Know-how (beispielsweise im Bereich der Klinischen Studien/Markteinführung Gesundheitsprodukte/Zulassung), Kontakte (z. B. zur Pharmaindustrie/Krankenkassen) sowie Kapital in Höhe von 100.000 € für eine Anschubfinanzierung und 550.000 € für eine 2. Finanzierungsrunde. Das Team wird durch vier Business Angels unterstützt.

Erfahren Sie mehr über dieses Start-up!

 

RightPointDer Vertrieb ist mittlerweile ein hochkomplexes und schwieriges Unternehmensfeld. Doch die Right Point IT GmbH aus Berlin ist sich seit Februar vergangenen Jahres angetreten, dieses zu ändern. Mit der Software-Vertriebslösung POINTMAN.4S können sich Unternehmen aus den verschiedensten Branchen einen Überblick sowie, auf einfache Weise, tiefe Einblicke in den Erfolg der eigenen Vertriebsstrategien verschaffen. So kann der B2B-Vertrieb via POINTMAN.4S mit geringem Aufwand systematisch, methodisch, transparent und effektiv verbessert werden, wobei eine automatische und fortwährende Analyse den Vertrieb und das Management gezielt unterstützt. Die Basis bildet hierbei das strategische Beziehungsmanagement – gerade komplexere B2B-Akquisen können so gezielter und erfolgreicher entwickelt werden.  Das Programm wurde bereits von mehreren Unternehmen installiert und wird seitdem erfolgreich eingesetzt. Derzeit sucht die Right Point IT GmbH Know-how (z. B. bezüglich des Vertriebs von SaaS-Lösungen), Vertriebskontakte und Kapital in Höhe von bis zu 500.000 € (für die kommenden drei Jahre) zur Weiterentwicklung und weiteren Verbreitung von POINTMAN.4S. Derzeit wird das Team durch zwei Business Angels unterstützt.

Erfahren Sie mehr über dieses Start-up!

 

Impressionen vom Matching:

 

© Business Angels Club Berlin-Brandenburg e. V.