Markus Becker
BACB Logo Weiss

GRÜNDERPROJEKT: ECOINTENSE

BA Technologie Fonds fürs Start-Up

Die Idee, eine unkomplizierte aber effektive Software anzubieten mit der Unternehmen die wachsenden Anforderungen an Umwelt- und Arbeitsschutz erfüllen und jederzeit im Blick haben kann, bekam von den Business Angels Ende 2007 schnell grünes Licht. Gleichsam nach der Devise „Nomen est Omen“ – übernahm Business Angel Bernd Monitor die Mentorenschaft für das Start-Up und seine webbasierte Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement-Software EcoWebDesk®.

Nicht nur Produkt und Leistungsumfang überzeugten die Business Angels, sondern auch die drei Gründer und ihre Businessplanung, die sie im Rahmen des Exist Programmes des BMWI entwickelt hatten. 2008 stieg der BBAF mit 50.000 Euro ein – 500.000 Euro kamen vom High-Tech Gründerfonds (HTGF) und auch die Investitionsbank Berlin mit ihrem Programm ProFIT zog mit. Die EcoIntense GmbH setzte die Investitionen in eine beachtliche Performance um. Erfolgreiche Etablierung und stete Expansion auf dem Markt zeichnen das mittlerweile gereifte Jungunternehmen aus. 2010 stieg zudem noch das Schweizer Family Office Wecken & Cie. als Investor ein. Aus dem Gründertrio ist inzwischen ein ca. 70 Mitarbeiter großes Unternehmen geworden. Die Geschäftsführung bilden die drei Gründer Markus Becker, Hardy Menzel und Sebastian Mönnich. Neben dem Berliner Hauptsitz befinden sich weitere Vertriebsniederlassungen in Bayern und Niedersachsen. 2014 wurde die EcoIntense Inc. in Houston (Texas) gegründet.

Ob Berliner Wasserbetriebe, die Alfred Kärcher oder Veolia, die GDF SUEZ Energie Deutschland oder SIEMENS, um nur einige zu nennen, sie alle vertrauen und verlassen sich auf Eco-WebDesk®. Die Firmenzentrale ist in der Nähe des Berliner Ostkreuzes.

„Inzwischen ist unsere Software in 7 Sprachen verfügbar und unsere Kunden arbeiten tagtäglich über die Welt verteilt in unterschiedlichen Ländern damit“, resümiert Markus Becker, Geschäftsführer der EcoIntense GmbH.
Mit der neuen Software-Version 8.0 unterstützt EcoWebDesk seine Anwender ab sofort auch im Nachhaltigkeitsmanagement.
Seit 2011 arbeitet das Unternehmen Cash-Flow-positiv und wächst von  Jahr zu Jahr überdurchschnittlich.

Die Gesellschaft ist seit 2014 vollständig schuldenfrei – für ein Wachstumsunternehmen ungewöhnlich. Kalkuliert man den stark gewachsenen Unternehmenswert ein und betrachtet die kontinuierlich gute Entwicklung der vergangenen Jahre seit Gründung, hat sich die Starthilfe des BA Technologie Fonds und die der anderen Finanzierer deutlich vervielfacht. Die EcoIntense GmbH ist nicht nur primus inter pares unter den Schützlingen der Business Angels, das Unternehmen ist auch einer der Bestperformer des BBAF.