BACB Logo Weiss

BACB Academy

Die BACB Academy richtet sich an alle Interessierten, die ihr Wissen ergänzen möchten. Im Vordergrund stehen alle Themen rund um die Begleitung und Förderung von Start-ups sowie Finanzierungsthemen im Allgemeinen. Eingeführt wurde die  BACB Academy im Jahr 2010. Die Veranstaltung ist nicht öffentlich. Eingeladen werden die Mitglieder sowie die Netzwerkpartner des BACB. Es werden ebenfalls Gäste der Netzwerkpartner zugelassen. Die meisten Themen sind jedoch gerade auch für die Start-ups interessant, die von Business Angels begleitet werden oder sich für ein Coaching beim Business Angels Club beworben haben, deshalb stehen die Einladungen an diese Gruppe im Vordergrund. Es gibt auch die so genannte geschlossene Academy die sich ausschließlich an Business Angels und interessierte Freunde des Clubs richtet. Hier werden fast ausschließlich Finanzierungsthemen behandelt, die insbesondere für Business Angels-Investoren interessant sind.

Ein Academy-Abend beginnt um 18.00 Uhr und endet – wie im BACB üblich – mit einem get together gegen 21.00 Uhr.

 

Auszug aus den BACB Academy – Themen:

  • Venture Capital Beteiligungsvereinbarung und Vertragsdokumentation:
    Ein Modell für Business Angels ? (BA u. Netzwerkpartner)
  • Die Förderprogramme der Länder Berlin und Brandenburg
  • Investitionen im Rahmen der Unternehmensnachfolgen (BA u. Netzwerkpartner)
  • Innovationsmanagement für Start-ups
  • US Business Angels Clubs (Vortrag und Diskussion US Angel: Boston Hub Angels)
  • Globaler Vertriebsaufbau für junge Unternehmen (Workshop)
  • Zahlungsabsicherung im internationalen Geschäft für junge Unternehmen
  • Die Mikrofinanzierungsmöglichkeiten (BA u. Netzwerkpartner)
  • Die Business Angels Prozesse und Beteiligungsentscheidungen
  • Erfolgreiche Medienarbeit für Start-ups (Workshop)
  • Das Business Model Canvas (BA u. Netzwerkpartner, Gründer u. Unternehmer)
  • Informationen zu den Beteiligungs- und Förderprogrammen der KFW
  • Informationen zum Programm DIN Spec