News

High-Level-Matching für GreenTech Investoren am 06.12.2017

Nach dem ersten Event Anfang 2017 in Düsseldorf findet die zweite Ausgabe des speziell für GreenTech Start-ups entwickelten Pitching Events am 06. Dezember 2017 in Berlin statt. Das im Rahmen des Projekts GreenUpInvest entwickelte High-Level-Matchingformat bringt innovative Start-ups, die einen signifikanten Beitrag zum Klimaschutz leisten, mit Business Angels und VC Investoren zusammen, die einen Fokus auf die GreenTech Branchen haben. Eine Besonderheit der Veranstaltung: Aufgrund einer Kooperation mit Cleantech Scandinavia werden auch Start-ups und Investoren aus Schweden und Norwegen dabei sein. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit zum Austausch mit den europäischen Vorreitern im Bereich GreenTech Start-ups und lernen Sie die Start-up Kultur Skandinaviens kennen.

Für das Pitching-Event können sich GreenTech Start-ups, die maximal sieben Jahre alt sind und einen Kapitalbedarf von 50.000€ bis 2.000.000€ haben, bis 10. November 2017 bewerben.

Die eingereichten One Pager werden durch das Borderstep Institut hinsichtlich ihres grünen Potentials bewertet und von einem speziell für das Event zusammengerufenen Screeningkomitee geprüft, das aus mehr als 25 hochkarätigen Investoren mit Fokus auf die grünen Branchen besteht.

Das Event selbst findet am 06.12.2017 von 11 bis 18 Uhr statt. Am Vormittag informiert eine interaktive Master-class über GreenTech Investing und ab 13:30 Uhr werden insgesamt 20 Start-ups pitchen, bevor es in Speed-datings weitergeht.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf https://www.business-angels.de/high-level-matching/ 

Precision for Medicine Acquires Epiontis

Die Epiontis GmbH, bei der einer unserer Business Angel eine Beteiligung über die Bridges Consulting Group inne hatte, wurde von der US-amerkanischen Firma „Precision for Medicine“ akquiriert. Im folgenden finden Sie den Pressebereicht:

Precision for Medicine Acquires Epiontis—a Leading Immune Monitoring and Epigenetic Technology Service Provider

ADDITION OF BERLIN-BASED LAB EXPANDS PRECISION’S LARGE ARRAY OF IMMUNE MONITORING CAPABILITIES AND BOLSTERS GLOBAL FOOTPRINT

Bethesda, MD and Berlin, Germany – October 4th, 2017 – Precision for Medicine, part of the Precision Medicine Group, announced today it has acquired Berlin-based Epiontis GmbH, a next-generation European specialty laboratory providing immune monitoring services through a novel, patent-protected epigenetic platform. The acquisition adds Epiontis’s unique epigenetic technology and expertise to Precision’s robust suite of immune monitoring services for clinical trials, bringing additional value and capabilities to clients. It expands Precision’s growing global footprint and further positions the company as a scientific frontrunner in the rapidly expanding precision medicine space.

With headquarters in the Science and Technology Park Adlershof—Epiontis has built and expanded upon its service offerings to now include validated epigenetic immune cell assays for clinical trial immune monitoring. Currently, Epiontis services 17 of the top 20 global pharmaceutical companies, and has contributed its expertise to nearly 100 clinical trials heavily focused in the areas of autoimmune and immuno-oncology.

Today’s leading developers of autoimmune and cancer drugs face unique challenges regarding the global monitoring of immune cells in research and clinical studies. The Epiontis scientific team is well regarded for its ability to identify epigenetic marker regions of high specificity, perform biological validation of the marker, develop a qPCR-based assay for the marker, and then validate the assay for accuracy, specificity, stability, and robustness. These assays eliminate a major hurdle for global studies: the need for cryopreservation and complex sample processing. This growing list of proprietary assay panels, combined with Precision’s expertise in specialty lab services, including advanced flow cytometry for immune monitoring, global biospecimen collection, and bioanalytical services, provides an offering to clients that is comprehensive and distinct from all competitors.

“The acquisition of Epiontis allows Precision to significantly expand upon our immune monitoring capabilities, and their technology provides a faster, economically viable, and easier global solution for immune monitoring under a variety of scenarios,” said Precision for Medicine President Chad Clark. “In addition, having recently opened Precision offices in Paris and Edinburgh, Epiontis’s Berlin operation provides us an additional operational base for Europe as we continue our international expansion.”

“We are very excited to be joining the Precision for Medicine family,” explains Dr. Sven Olek, co-founder and chief executive officer of Epiontis. “Becoming part of Precision allows us to provide our clients with a complete, customized immune monitoring solution, and also gives us the opportunity to introduce our proprietary epigenetic technology and expertise to a broader customer base. Together, Precision and Epiontis are able to offer innovative life sciences clients many options for immune monitoring, including our patented epigenetic markers and global flow cytometry capabilities.”

With the addition of Epiontis, Precision continues to build the infrastructure, technology, and specialized scientific personnel required for new approaches to precision medicine drug development on a global scale, remaining at the forefront of the worldwide shift to precision medicine.

About Precision for Medicine
Precision for Medicine supports life sciences companies in the use of biomarkers essential to targeting patients more precisely and effectively. Precision applies novel biomarker approaches to clinical research that take advantage of the latest advancements in science and technology, focusing predominantly around genomics, immune-response assays, global specimen logistics, biomarker analytics, and companion diagnostics solutions. Precision for Medicine is part of Precision Medicine Group, with more than 900 employees in over 15 locations in the US, Canada, and Europe. For more information, visit precisionformedicine.com.

About Epiontis

Epiontis was founded in 2003 and has its headquarters in Berlin, Germany. Using a novel molecular diagnostics technology, Epiontis offers an immune cell monitoring service as well as customized development of epigenetic assays. Epiontis currently services 17 of the top 20 global pharmaceutical companies as clients, and has contributed its expertise to nearly 100 clinical trials heavily focused in the areas of autoimmune and immuno-oncology. For more information, visit epiontis.com.

BACB Matching am 16.11.2017

In Kooperation mit der Berliner Sparkasse

Am 16.11.2017 fand unser monatliches Matching im FirmenCenter der Berliner Sparkasse statt. Die Begrüßung und die Moderation des gesamten Abends fand durch unser Vorstandsmitglied Herr Kirbach statt.

Die vorgestellten Start-Ups

“Wir entwickeln, produzieren und verkaufen den weltweit ersten Luftentfeuchter zum Einbau in die Dusche, der mit der Kraft des kalten Wassers die Luft entfeuchtet und so jedes Badezimmer der Welt effektiv vor gesundheitsgefährdendem Schimmel schützen kann.”

Das Team wird von drei Business Angels betreut.

Erfahren Sie mehr über dieses Startup

“Miethelden.de ist ein online-basierter Service zur Durchsetzung der gesetzlichen Mietpreisbremse ohne Kostenrisiko für unsere Kunden. Bei erfolgreicher Senkung der Nettokaltmiete unserer Kunden erhalten wir einen prozentualen Anteil des einmaligen Erstattungsbetrags, welche dem Mieter vom Vermieter ausgezahlt werden muss. Bei Misserfolg übernehmen wir das gesamte Risiko und die angefallenen Kosten.”

Das Team wird von zwei Business Angels betreut.

Erfahren Sie mehr über dieses Startup

“MinuteHero ist ein „meeting minutes superhero“, ein virtueller Assistent, der mit modernster Sprach- erkennungstechnologie automatisch das Protokoll für Meetings erstellt und Teams dadurch Zeit spart.”

Das Team wird von zwei Business Angels unterstützt.

Erfahren Sie mehr über dieses Startup

AMMEVA GmbH i.G.

“Die Ammeva GmbH i.G. möchte für den Aufbau und Betrieb von Muttermilchbanken zur klinischen Versorgung von Säuglingen mit gefriergetrockneter Muttermilch (medizinisch: Frauenmilch) in Form von Trockenmilchpulver und Fortifier (hier: in ihre Einzelbestandteile zerlegte Frauenmilch) sorgen.”

Das Team wird von sieben Business Angels unterstützt.

Impressionen

Nach den Präsentationen und einer intensiven internen Nachbesprechung der Teams genossen alle Anwesenden das Flying Buffet. Die Teilnahme bei diesem Matching war nur auf Einladung möglich. Falls Sie ebenfalls als (potentieller) Business Angel an einem unserer Matchings teilnehmen möchten, können Sie sich gerne bei uns melden um weitere Informationen zu erhalten.

deGUT am 13. und 14. Oktober 2017

Dieses Jahr ist unser Club auch wieder auf den deutschen Gründer- und Unternehmertagen anzutreffen. Hier können Start-Ups an einer Vielzahl von kostenfreien Seminaren und Workshops teilnehmen und Kontakte knüpfen.

Tickets gibt es hier zu kaufen.

Hightech für Hardware-Startups ab dem 22. September 2017

Bei Start-a-Factory erforschen Wissenschaftler des Fraunhofer IZM Berlin, welche Probleme bei der Produktentwicklung immer wieder auftreten, und entwickeln und erproben passgenaue Lösungsansätze. In der Aufbauphase laden wir innovative KMUs und Startups aus der Hardware-Szene ein, die Umsetzung ihrer neuen Produktentwicklungen im Rahmen der Plattform erproben zu lassen.

Am 22. September ist die offizielle Eröffnung – kommt vorbei!

BACB Matching im CHIC am 14.09.2017

In Kooperation mit CHIC

Am 14.09.2017 fand unser monatliches Matching im CHIC statt.

Die Teilnahme war nur auf Einladung möglich. Sie interessieren sich als (potenzieller) Business Angel für den Business Angels Club Berlin-Brandenburg e. V.? Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

BACB Matching im Quartier Zukunft am 10.08.2017

In Kooperation mit Deutsche Bank

Am 10.08.2017 fand unser monatliches Matching im Quartier Zukunft am Gewächshaus der Deutschen Bank statt. Nach der Begrüßung durch unser Vorstandsmitglied Herr Kirbach hat Herr Stephan Dietzel von der Deutschen Bank uns willkommengeheißen. Im Anschluss übernahm Herr Monitor die Moderation des Matchings.

Die vorgestellten Start-Ups

“Wir machen die Entwicklung von leichten Elektrofahrzeugen schneller und billiger durch den Verkauf von modularen Hardware-Komponenten und Lizenz-Software.”

Das Team wird von einem Business Angel betreut.

Erfahren Sie mehr über dieses Startup

Vereint Fans in virtuellen Stadien und bieten ihnen eine Live-Atmosphäre, Interaktivität, Sozialität und Spaß, wobei durch den Verkauf virtueller Güter (z.B. Trikots, Schals, VIP-Tickets, Schlachtrufe etc.) und mit interaktiver/gamifizierter Werbung Einnahmen generiert werden.

Das Team wird von zwei Business Angels betreut.

Erfahren Sie mehr über dieses Startup

Auf Juvigo können Kinder, Jugendliche und Eltern zeitsparend Feriencamps vergleichen und buchen. Juvigo macht einen zutiefst regional fragmentierten Markt transparent. Darüber hinaus gibt es einen durchgehenden Beratungsservice per E-Mail, Whatsapp und Telefon bei Fragen zu den Camps.

Das Team wird von zwei Business Angels unterstützt.

Erfahren Sie mehr über dieses Startup

Impressionen

Nach den Präsentationen und einer intensiven internen Nachbesprechung der Teams genossen alle Anwesenden das Flying Buffet. Die Teilnahme bei diesem Matching war nur auf Einladung möglich. Falls Sie ebenfalls als (potentieller) Business Angel an einem unserer Matchings teilnehmen möchten, können Sie sich gerne bei uns melden um weitere Informationen zu erhalten.

Pressemitteilung der EcoIntense GmbH

One Peak Partners und Morgan Stanley Expansion Capital investieren 22 Millionen Euro in das Wachstum der EcoIntense GmbH

Berlin, 22. Mai 2017 – Die EcoIntense GmbH gibt die Beteiligung des Londoner Private Equity Investors One Peak Partners und des US-Finanzinvestors Morgan Stanley Expansion Capital am Unternehmen bekannt. Die finanziellen Mittel sollen vorwiegend das internationale Wachstum stärken.

Die EcoIntense GmbH ist mit dem stark wachsenden SaaS-Produkt EcoWebDesk einer der führenden Anbieter von Software-Lösungen für Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit in Europa. EcoWebDesk unterstützt Unternehmen dabei, sämtliche Prozesse und Aufgaben im Bereich Health, Safety & Environment (HSE) sowie Nachhaltigkeit effizient zu managen und dabei gesetzliche Compliance-Vorgaben zu erfüllen.

Die umfassenden Fachmodule und Funktionalitäten sowie deren Verknüpfung untereinander machen die Software einmalig. Zu den Kunden gehören sowohl global agierende Konzerne als auch mittelständische Industrieunternehmen. Am Hauptsitz in Berlin arbeiten aktuell über 90 Mitarbeiter. Weitere Vertriebsniederlassungen befinden sich zurzeit in Bayern, Niedersachsen, Österreich und den USA.

Im Zuge der Investition haben die Berliner Business Angel Fondsgesellschaft sowie das Schweizer Family Office Wecken & Cie. ihre Anteile an die Neuinvestoren verkauft. „Der Anteilsverkauf und der Ausstieg nach sehr erfolgreichem Aufbau der Gesellschaft gehört zu unseren besten Exits der vergangenen Jahre,“ erklärt Frank Hölzle, CEO der Wecken & Cie. Managementgesellschaft Care4 AG, hochzufrieden. „Für uns als Early-Stage Investor war es genau der richtige Zeitpunkt und wir danken für die erreichten Erfolge. Weiterhin wünschen wir den neuen Investoren und dem Team alles erdenklich Gute bei ihrem nächsten großen Wachstumsschritt.“

Markus Kreßmann, Investment Director beim High-Tech Gründerfonds (HTGF), führt aus: „Wir verbleiben mit einer signifikanten Position an der EcoIntense beteiligt, weil wir das weiterhin starke Wachstumspotential sehen und auch als Seedinvestor sehr große, werthaltige Unternehmen bauen wollen.“ Er ergänzt, „die gewonnenen namhaften Investoren unterstreichen den Unternehmenserfolg der letzten Jahre noch einmal. Wir werden weiterhin aktiv mit unserem großen nationalen und internationalen Netzwerk – insbesondere zur Industrie – unterstützen.“

Ebenso werden die drei Gründer – Markus Becker, Hardy Menzel und Sebastian Mönnich – die EcoIntense GmbH als geschäftsführende Gesellschafter auch zukünftig strategisch und operativ steuern.

„Dies ist einer der wichtigsten Meilensteine von EcoIntense,“ so Gründer und CEO Markus Becker. „Mit EcoWebDesk werden wir unseren Markt auch in den kommenden Jahren umfänglich bedienen. EcoIntense wird der führende europäische Anbieter sein, der HSE- Prozesse mit Anforderungen des Nachhaltigkeitsreportings in einer Software-Lösung optimiert und standardisiert. Wir kennen das Team von One Peak und Morgan Stanley bereits seit einiger Zeit und haben die Parameter der Transaktion gemeinsam definiert. Umso mehr freuen wir uns nun auf die gemeinsamen nächsten Schritte.“

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Gründern sowie Morgan Stanley Expansion Capital und HTGF, um mit EcoIntense die positive Marktdynamik zu nutzen und die Kundenadoption von HSE-Lösungen weiter zu beschleunigen. Wir sind beeindruckt vom starken Wachstum des Unternehmens und der herausragenden Technologie- Plattform”, sagt David Klein, Managing Partner von One Peak Partners. “Wir werden EcoIntense’s internationale Expansionsstrategie unterstützen und auf bereits erzielte Erfolge aufbauen, um den europäischen Marktführer zu kreieren.”

„Morgan Stanley Expansion Capital ist begeistert, eine langfristige Partnerschaft mit EcoIntense einzugehen“, so Robert Bassman, Managing Principal von Morgan Stanley Expansion Capital. „EcoWebDesk bietet sowohl großen Konzernen sowie auch mittelständischen Unternehmen eine beeindruckende Mischung aus herausragendem Workflow, hoher Prozessoptimierung sowie einer intuitiven Nutzeroberfläche. Wir freuen uns darauf, EcoIntense’s Expansion mit unserem Netzwerk zu unterstützen.”

EcoIntense wurde in dieser Transaktion von Gerhard Wacker (PwC Legal) rechtlich beraten, während One Peak Partners und Morgan Stanley Expansion Capital mit der Kanzlei Vogel Heerma Waitz und Cooley LLP arbeiteten. Über konkrete Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Sie finden die ursprüngliche Pressemitteilung unter: https://www.ecointense.de/fileadmin/web_data/Dokumente/20170522_Pressemitteilung_EcoIntense_Investment.pdf

BACB Matching im EUREF Campus am 20.07.2017

In Kooperation mit KIC InnoEnergy

Am 20. Juli 2017 fand eines unserer monatlichen Matchings statt. Dieses Mal waren wir zu Gast bei KIC InnoEnergy am EUREF Campus. Nach den Begrüßungen durch unser Vorstandsmitglied Herr Kirbach und Herr Dr. Dirk Bessau, übernahm Herr Monitor die Moderation des Matchings.

Die vorgestellten Start-Ups

Cit-Kar ist ein 4-rädriges Fahrrad, das den Fahrkomfort eines Autos, mit der Einfachheit und Kostenersparnis eines Fahrrads vereint. Es ist als Fahrrad zugelassen und darf auf Radwegen fahren, benötigt also weder Führerschein, Versicherung oder Straßenzulassung. Es ist voll wettergeschützt, gewichtsoptimiert.

Das Team wird von zwei Business Angels betreut.

Erfahren Sie mehr über dieses Startup

“Wir bieten Lösungen für autarkes, nachhaltiges Wohnen – als integriertes Gesamtkonzept im vollautarken WOHNWAGON oder einzeln als modulare Systeme für Strom, Wasser & Wärme in unterschiedlichsten Größen von Lösungen für die Wohnung oder den Garten über Tiny Houses bis hin zur unabhängigen Siedlung.”

Das Team wird von vier Business Angels betreut.

Erfahren Sie mehr über dieses Startup

WTS entwickelt und vertreibt Wind-Tuning-Systeme für neue und bestehende Windkraftanlagen, die basierend auf dem bionischen Prinzip der Rückstromklappe einen Mehrertrag von 3-8%, eine Lärmreduktion um ca. die Hälfte sowie die Reduktion von Schwingungen und damit eine Lebensdauererhöhung ermögli-chen.

Das Team wird von zwei Business Angels unterstützt.

Erfahren Sie mehr über dieses Startup

Impressionen

Nach den Präsentationen und einer intensiven internen Nachbesprechung der Teams genossen alle Anwesenden das Flying Buffet. Die Teilnahme bei diesem Matching war nur auf Einladung möglich. Falls Sie ebenfalls als (potentieller) Business Angel an einem unserer Matchings teilnehmen möchten, können Sie sich gerne bei uns melden um weitere Informationen zu erhalten.